Süwag ...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

Ein gutes Spiel wurde leider nicht belohnt!

Nachdem bisher die Rückrunde sehr frustrierend mit nur einem Punktgewinn und teils hohen Niederlagen verlaufen war, wollten unsere Jungs und Mädels im letzten Heimspiel der Saison noch mal zeigen was in ihnen steckt. Es waren fast alle an Bord, so dass sogar Marlon freiwillig aussetzte, weil nur 14 Spieler mitspielen durften.

Die Partie begann von Anfang an sehr intensiv und es wurde um jeden Ball gekämpft. Alle zeigten den Einsatz, den die Trainer und Betreuer gefordert hatten. Der Gegner war uns jedoch körperlich sehr überlegen und konnte durch Einzelaktionen aber auch schöne Spielzüge Tore erzielen. So war Eschhofen/Steeden zwar immer in Front, aber wir blieben einigermaßen dran. Zur Pause stand es 11:16.

In der Kabine war gar nicht viel zu kritisieren, wir wollten weiter dran bleiben und zeigen, dass wir besser spielen können, als in den letzten Partien. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurden wir für unseren Einsatz belohnt, erkämpften viele Bälle in der Abwehr und blieben durch schönes und schnelles Angriffsspiel immer in Schlagdistanz zum Gegner. Unsere Fans unterstützten uns dabei bis zum Schluss. Letztlich ging das Spiel zwar mit 19:25 verloren, aber Einsatz, Motivation und der Spaß am Handball war bei allen Spielerinnen und Spielern zu erkennen. In einigen Spielen dieser Saison gegen einen schwächeren Gegner hätten wir damit sicher Punkte geholt.

Nächste Woche geht es schon zum letzten Spiel zum Tabellenführer nach Bad Camberg. Die Mannschaft hofft auf große Unterstützung von der Tribüne!

MB

nuLiga Tabelle 1. Mannschaft

nuLiga Tabelle 2. Mannschaft