"Der Tabellenführer zu Gast in der KBH"

Unsere Chance heute was zu holen war gering - aber wir wollten alles versuchen. In den ersten Minuten begannen wir das Spiel gut eingestellt mit einer offensiven Deckung und schönen Aktionen im Angriff. So hielten wir gut mit und lagen sogar meist in Front. Bad Camberg erkämpfte sich aber von Minute zu Minute mehr Spielanteile und zog sicher mit 4:10 davon. Wer jetzt aber den Glauben an unsere Jungs und Mädels verlor, sah sich getäuscht. Unser Kampfgeist erwachte und Tor um Tor kamen wir auf 12:13 wieder heran. Zwei leichte Ballverluste führten dann aber leider zu einem Pausenstand von 12:15.

Nach dem Seitenwechsel zogen die Bad Camberger Spieler schnell auf 13:18 davon. Doch wiederrum bissen wir auf die Zähne, Claudius verhinderte mit einigen Paraden Gegentore und wir kamen wieder auf 16:18 heran. Leider waren wir nun mit unseren Kräften sichtlich am Ende. Schnellen Gegenstößen und teilweise sehenswerten Spielzügen des Gegners hatten wir fast nichts mehr entgegenzusetzen. Bad Camberg war praktisch auf jeder Position mit guten Spielern besetzt, was sich spätestens jetzt auszahlte. Der deutliche Endstand von 21:33 wird dennoch dem Spielverlauf nicht gerecht.

Unser nächstes Spiel führt uns am 09.12.18 nach Holzheim.

MB