REWE | Schein für Vereine

Unterstützt die HSG Jugendarbeit

Erhaltet für Euren Einkauf bei REWE Vereinsscheine und registriert sie für die HSG auf https://verein.rewe.de/auswahl. Im REWE in Neuenhain ist auch eine Box von der HSG aufgestellt, dort könnt Ihr die Scheine auch einwerfen.

Süwag

...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

Remote_VereinsarbeitNicht nur die Aktiven- und Jugendteams treffen sich regelmäßig virtuell in der Corona Zeit auch der HSG Vorstand und der Förderverein der HSG tauscht sich aktuell kontinuierlich aus.

Themen gibt es reichlich- wie steuert die HSG durch das schwierige Jahr mit signifikant weniger Einnahmen? Was können wir überhaupt im Rahmen von 25-Jahre HSG in 2021 machen? Verlieren wir in der Corona Zeit Spieler bzw. wie halten wir die Motivation der Spieler hoch? Das sind sicherlich Fragestellungen die nicht nur die HSG umtreiben sondern alle anderen Sportvereine ebenso.

Wir versuchen ein paar Antworten zu geben:

Aktuelle Lage der HSG:

Die HSG ist auch wie alle anderen Vereine von Sponsoring, Einnahmen durch öffentliche Events und Mitgliedsbeiträgen abhängig. Aktuell brechen unserem Verein große Einnahmequellen wie das Sommernachtsfest 2020 sowie der Herbstmarkt weg. Die Realisierung des Handballer-Maskenballs in 2021 wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht funktionieren und auch das Sommernachtsfest 2021 ist nicht gesichert.

Nach Abbruch der letzten Saison und dem bisher nicht aufgenommenen Spielbetrieb 2020/2021 fehlen nicht nur Zuschauereinnahmen sondern auch Sponsorengelder.

Der HHV verlangt jedoch weiterhin Gebühren von den Vereinen! In schweren Zeiten hält der Verein und die starken Partner zusammen. In diesem Fall sind es insbesondere die Unterstützung durch die HSG Muttervereine TSG Altenhain und TSG Neuenhain! Natürlich sind das auch unsere langjährigen und treuen Sponsoren die zu uns stehen, auch in dieser nicht ganz einfachen Zeit- an alle ein herzliches Dankeschön, ohne Eure Unterstützung wird es schwierig!

Lage der HSG 1 und des Spielbetriebs:

Nach einer wirklich intensiven Vorbereitung der HSG 1 unter erschwerten Bedingungen und Hygienekonzept freute sich die Mannschaft auf den Saisonstart.

Leider hat das alles nicht geklappt. Die Mannschaft ist in dieser Zeit auch zusammengewachsen und die neuen Spieler konnten super integriert werden. Letzter Neuzugang, der unmittelbar vor Saisonstart zur HSG 1 stieß ist Torhüter Marvin Schumacher, Ur-Neuenhainer der die letzten Jahre bei der TSG Münster verbracht hat.

Die Mannschaft ist nach wie vor heiß aufs spielen, jeder im Team hat aber zu 100% Verständnis für die notwendige Hallenschließung. Das Team wartet ab bis es neue Informationen vom Kreis sowie vom Handballbezirk gibt.