Süwag ...starker Partner der HSG Jugendarbeit!

Überzeugende Leistung!

An diesem Sonntagmorgen (sehr früh) machten wir uns zum letzten Auswärtsspiel der E1 in dieser Saison, auf den Weg nach Naurod. Dort war der Tabellen fünfte Auringen unser Gastgeber. Mit 15 gegen 10 Spieler ging es nach dem Warm machen ins Match.

Wir waren von Anfang an hochkonzentriert und ließen den Gegner in Abwehr und Angriff oft ins Leere laufen. So ergaben sich immer wieder Tormöglichkeiten, die wir auch sehr gut nutzten. Und wenn in der Abwehr der Gastgeber mal zum Torabschluss kam war Max immer zur Stelle. Bis zur 19 Minute führten wir schon 0:10. Dann musste sich Max auch mal geschlagen geben und Auringen konnte noch zwei Tore erzielen. Pausenstand 2:10 (2:90 Torpunkte).

In der Pause schnauften die Kinder erstmal durch und konnten es kaum erwarten dass es weiterging.

Auch im zweiten Spielabschnitt spielten wir genauso stark weiter und sammelten nicht nur Tore sondern auch Torschützen. Es ging über 2:12, 3:15 auf 5:17 weiter. Im Team-Time-Out wechselte ich Max für Emil im Tor, denn Max sollte auch noch sein Tor machen. Emil stand Max im Tor an nichts nach. Er war so gut wie nicht überwindbar. Und Max legte auch gleich bei den Torschützen nach. Am Ende gewannen wir hochverdient mit 7:21 und da alle 15 Spieler trafen konnten wir 28:315 Torpunkten erreichen.

Am nächsten Sonntag spielen beide E-Jugendmannschaften zu Hause. Die E1 um 12:45 Uhr gegen Eddersheim und die E2 um 14:15 Uhr gegen Auringen.

Es spielten: M. Cremer(Tor,1), F. Mildenberger(1), L. Buruiana(1), P. Givsan(1), M. Schefter(2), B. Mandl(2), F. Fischer(2), T. Kirchhoff(1), A. Pavlovic(1), J. Spory(1), L. Francois(3), B. Dvorak(1), P. Krause(1), L. Fahnenbrock(2) und E. Spory(Tor,1)

HP